Infoportal zum Thema Demenz

Demenz ist der Oberbegriff für eine Gruppe von altersbedingten Erkrankungen, die mit behindernden Einschränkungen von geistigen Fähigkeiten einhergehen. Betroffen sind dabei oft lebenswichtige Funktionsbereiche wie Gedächtnis, Denken, Auffassung, Lernfähigkeit und Urteilsvermögen. Im späteren Verlauf sind auch Orientierung, Wahrnehmung und Sprache beeinträchtigt. Unterschieden werden ca. 50 verschiedene Formen von Demenz. Die Alzheimer-Demenz ist dabei die häufigste Demenzerkrankung.

Der Übergang von einer normalen Vergesslichkeit zu einer Demenzerkrankung geschieht meist schleichend. Daher ist es für die Behandlung sehr wichtig, dass eine Demenz so früh wie möglich erkannt und behandelt wird.

Das bisherige Angebot an Informationsseiten und Dienstleistungsangeboten zum Thema Demenz ist enorm. Die Bedienung der Webseiten ist für ältere Menschen meist schwierig und unübersichtlich.

Im Rahmen des Projektes WebDA wird ein internetbasiertes Informationsportal zu Beratungs-, Behandlungs- und Pflegeangeboten für Demenzpatienten im Bonn/Rhein-Sieg-Kreis erstellt. Ziel dieses Informationsportals ist es Angehörige von Demenzpatienten aber auch Betroffene zu Beginn der Erkrankung unter dem Aspekt der Barrierefreiheit zum Thema Demenz zu informieren und mögliche Dienstleistungsangebote im Bonn/Rhein-Sieg-Kreis aufzuzeigen. Unterstützt wird das Projektkonsortium durch das Kreisgesundheitsamt Siegburg und das Haus der Bonner Altenhilfe, die es ermöglichen das Informationsportal auch nach Ende der Projektlaufzeit zu pflegen und fortzuführen.

Das Informationsportal befindet sich im steten Aufbau. Gemeinsam wird derzeit an der Aktualisierung und Vervollständigung des Informationsportals gearbeitet und die neusten Erkenntnisse auf dem Gebiet des barrierefreien Internets berücksichtigt.