Aktuelles

Workshop: Forschung für unabhängiges Altern (Nutzermodellierung und kontext-sensitive Dienste)

Wann: 26. April 2013 um 10.00 Uhr

Veranstaltungsort: Deutsche Welle, Kurt-Schumacher-Straße 3, 53113 Bonn

Partner im Wissenschaftsjahr 2013 - Die demografische ChanceAuch im Alter unabhängig leben zu können, ist eines der wichtigsten Ziele für die allermeisten älteren Menschen. Produkte und Dienste zu entwickeln, die sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse älterer Menschen anpassen und sie darin unterstützen, ihren Alltag selbständig zu bewältigen, ist deshalb von großer Bedeutung auch im Hinblick auf die EU-weit ständig wachsende Anzahl älterer Menschen. Im Rahmen dieses Workshops werden Ergebnisse aus BMBF- und EU-geförderten Forschungsprojekten vorgestellt, die z.B. IT-Unterstützung für Designer bei der Entwicklung altersgerechter Gebrauchsgegenstände mit Hilfe von Nutzermodellen bieten (Projekt VICON) oder ein barrierefreies „Internet der Zukunft“ fördern, das es auch älteren oder behinderten Menschen erlaubt, Webangebote wie soziale Netzwerke ohne Probleme zu nutzen (Projekt i2web). Älteren Menschen mit kognitiven Einschränkungen wird es im Projekt WebDA u.a. durch kontext-senstive Web-Dienste ermöglicht, so lange wie möglich in ihrem bisherigen Wohnumfeld bleiben zu können.

Workshop Programm (PDF Dokument)

In der Presse